Ewing de Icer

Entwicklung eines energieoptimierten thermoelektrischen Tragflächen-Enteisungssystems für die Luftfahrt

Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Projektes eWING DE-ICER soll eine Methode zur Entwicklung von energieoptimierten Enteisungssystemen für Tragflügelvorderkanten, basierend auf einem thermoelektrischen Heizsystem, geschaffen werden. Neben der Entwicklung von Prognosemodellen zur optimalen Auslegung aller beteiligten Komponenten sollen unterschiedliche Prototypen aufgebaut sowie im Modell- als auch im Originalmaßstab in verschiedenen Vereisungswindkanälen erprobt werden.

Villinger aircraft ice protection

Projektbeteiligte

  • Villinger GmbH
  • RTA Railtec Klima-Wind-Kanal
  • FH JOANNEUM GmbH, Studiengang Luftfahrt/Aviation
  • qpunkt GmbH
  • IESTA, Institut für innovative Energie- & Stoffaustauschsysteme

Diese Seite teilen ...

zum Anfang